Abgesagt
Bisheriges Datum:

Cello-Oktett des Sinfonieorchesters Basel

Herrenstraße 5
79539 Lörrach

Event organiser: Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH, Herrenstraße 5, 79539 Lörrach, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Event info

Acht Cellisten des Sinfonieorchesters Basel erzeugen mit Werken von Astor Piazzolla und Heitor Villa-Lobos südamerikanisches Flair. Beide Komponisten stehen für eine Erneuerung der reichen lateinamerikanischer Musiktradition. Piazzolla vertiefte sich in die Geschichte des argentinischen Tangos, spürte dessen Wurzeln in den Spelunken Buenos Aires nach und hat es geschafft, diesem reichen Musikerbe mit Anreicherungen europäischer Musik ganz neue Farben zu verleihen. Seine beliebten „Vier Jahreszeiten“ (Las Cuatro estaciones porteñas) sind dafür ein eindrückliches Beispiel. Eine Generation zuvor fand Heitor Villa-Lobos geheime Verbindungslinien zwischen Johann Sebastian Bach und der Musik Brasiliens und machte daraus ein tropisch schillerndes musikalisches Panorama. Die erste der „Bachianas Brasileiras“ ist ein Originalwerk für Celli, das dem Ausnahmecellisten Pablo Casals gewidmet ist.

Programm: A. Piazzolla, Las Cuatro estaciones porteñas (1964–70)/ H. Villa-Lobos, Bachianas Brasileiras No. 1 (1930)

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Hygieneregelungen findet keine Programmeinführung vor Ort statt. Wir arbeiten an einem digitalen Ersatz.

Location

Burghof Lörrach
Herrenstrasse 5
79539 Lörrach
Germany
Plan route
Image of the venue

Von außen lockt der Burghof Lörrach mit einer architektonisch interessanten Fassade, im Innern überzeugt er durch ein hochwertiges und buntes Programm. Schon längst ist diese Location zu einem der beliebtesten Veranstaltungsorte der Region avanciert.

Ende der 1990er öffnete der Burghof das erste Mal seine Tore. Durch die Eröffnung löste der Burghof die Lörracher Stadthalle in ihrer Funktion ab und wurde zum neuen Kultur- und Veranstaltungszentrum. Seitdem werden hier Konzerte, Theater- und Kulturveranstaltungen jeder Art geboten. Besonderes Highlight ist das alljährlich stattfindende „Stimmenfestival“, das auf verschiedensten Bühnen im Dreiländereck untergebracht wird. Zu dieser Zeit wird der Burghof als „Haus der Stimmen“ zu einem Publikumsmagneten und Markenzeichen der Stadt Lörrach. Der große Erfolg des Hauses kommt nicht von ungefähr. Der Burghof Lörrach schafft den Spagat zwischen Neuem und Altem, Etabliertem und Experimentellem, regionaler Verankerung und Weltoffenheit. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Erleben Sie besondere Abende in besonderem Rahmen.

Lassen Sie sich vom Haus und den Künstlern in fremde Welten entführen und genießen Sie national und international gefeierte Shows. Der Burghof Lörrach hat es schon längst zu überregionaler Bekanntheit geschafft.