Verschoben
Bisheriges Datum:

Fauré Quartett

Herrenstraße 5
79539 Lörrach

Tickets from €39.00 *
Concessions available

Event organiser: Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH, Herrenstraße 5, 79539 Lörrach, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Mit dem Fauré Quartett ist ein Ausnahmeensemble in die Musiklandschaft getreten, das sich mit voller Überzeugung der eher seltenen Besetzungsform des Klavierquartetts als festes Kammermusikensemble verschrieben hat. Denn oft finden sich eher Solisten an Klavier, Violine, Viola und Violoncello ad hoc für Einzelkonzerte zusammen. Als Visionär seines Fachs gehört das Fauré Quartett mittlerweile zur Weltspitze in der Kammermusik. Der internationale Durchbruch gelang dem Ensemble mit einer von Kritik und Publikum hymnisch gefeierten Aufnahme der Klavierquartette von Johannes Brahms. Mit dem A-Dur-Quartett bringen die Musiker das sonnigste der drei Brahms-Klavierquartette mit nach Lörrach und entfalten mit Feingefühl jenen „Beziehungszauber“, für den Thomas Mann in Brahms‘ Musik so schwärmte. Ebenso vielschichtig und bezaubernd ist das Klavierquartett c-Moll desjenigen Komponisten, nach dem sich das Fauré Quartett 1995 zum 150. Geburtstag des französischen Jubilars benannte. Zwei Werke also, die im Repertoire dieses Spitzenensembles eine ganz besondere Stellung einnehmen.

Besetzung: Dirk Mommertz (Klavier); Erika Geldsetzer (Violine); Sascha Frömbling (Viola); Konstantin Heidrich (Violoncello)

Programm: G. Fauré, Klavierquartett c-Moll op. 15 / J. Brahms, Klavierquartett A-Dur op. 26

Einführung 45 Minuten vor Konzertbeginn. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt und es gibt keine Einlassgarantie.

Location

Burghof Lörrach
Herrenstrasse 5
79539 Lörrach
Germany
Plan route
Image of the venue

Von außen lockt der Burghof Lörrach mit einer architektonisch interessanten Fassade, im Innern überzeugt er durch ein hochwertiges und buntes Programm. Schon längst ist diese Location zu einem der beliebtesten Veranstaltungsorte der Region avanciert.

Ende der 1990er öffnete der Burghof das erste Mal seine Tore. Durch die Eröffnung löste der Burghof die Lörracher Stadthalle in ihrer Funktion ab und wurde zum neuen Kultur- und Veranstaltungszentrum. Seitdem werden hier Konzerte, Theater- und Kulturveranstaltungen jeder Art geboten. Besonderes Highlight ist das alljährlich stattfindende „Stimmenfestival“, das auf verschiedensten Bühnen im Dreiländereck untergebracht wird. Zu dieser Zeit wird der Burghof als „Haus der Stimmen“ zu einem Publikumsmagneten und Markenzeichen der Stadt Lörrach. Der große Erfolg des Hauses kommt nicht von ungefähr. Der Burghof Lörrach schafft den Spagat zwischen Neuem und Altem, Etabliertem und Experimentellem, regionaler Verankerung und Weltoffenheit. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Erleben Sie besondere Abende in besonderem Rahmen.

Lassen Sie sich vom Haus und den Künstlern in fremde Welten entführen und genießen Sie national und international gefeierte Shows. Der Burghof Lörrach hat es schon längst zu überregionaler Bekanntheit geschafft.